Angebote zu "Institutionellen" (38 Treffer)

Kategorien

Shops

Gewalt in der institutionellen Altenpflege
25,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Autorin hat in narrativen ExpertInnen-Interviews mit Pflegekräften persönliche, subjektive Gewalterfahrungen erhoben. Äußere und innere Realitäten der Pflegekräfte, die sich förderlich auf die Entstehung von Gewalt auswirken können, wurden herausgearbeitet. Be- und Überbelastung des Pflegepersonals trägt danach wesentlich zur Gewalteskalation bei. Diese resultiert aus den gesellschaftlichen Rahmenbedingungen und aus den institutionellen Gegebenheiten, aber auch Biografie, Konstitution, und Psychodynamik der Pflegekraft spielen eine wesentliche Rolle. Die Interview-Ergebnisse werden mit dem aktuellen Forschungsstand über Gewalt in der Pflege in Bezug gesetzt und diskutiert.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Gewalt in der institutionellen Altenpflege
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Autorin hat in narrativen ExpertInnen-Interviews mit Pflegekräften persönliche, subjektive Gewalterfahrungen erhoben. Äußere und innere Realitäten der Pflegekräfte, die sich förderlich auf die Entstehung von Gewalt auswirken können, wurden herausgearbeitet. Be- und Überbelastung des Pflegepersonals trägt danach wesentlich zur Gewalteskalation bei. Diese resultiert aus den gesellschaftlichen Rahmenbedingungen und aus den institutionellen Gegebenheiten, aber auch Biografie, Konstitution, und Psychodynamik der Pflegekraft spielen eine wesentliche Rolle. Die Interview-Ergebnisse werden mit dem aktuellen Forschungsstand über Gewalt in der Pflege in Bezug gesetzt und diskutiert.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Stationäre Altenpflege
83,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Stationäre Altenpflege wird in entwickelten Volkswirtschaften wie Deutschland zukünftig noch bedeutsamer angesichts der Verschiebung der Alters- und der sich ändernden Familienstruktur. Derzeit ermöglicht eine obligatorische Pflegeversicherung, dass Leistungen empfangen werden, die durch Standards der finanziellen Träger weitgehend vorgegeben sind. Dabei sollte mit Inkrafttreten des Pflegeversicherungsgesetzes in Deutschland mehr Markt und Wettbewerb im Pflegesektor verwirklicht werden, sodass sich stärker differenzierte und effiziente Angebote in Pflegequalität und -preis zum Vorteil der pflegebedürftigen alten Menschen nachhaltig entwickeln. Hier setzt die Studie an. Ziel ist es, auf dem Markt für stationäre altenpflegerische Dienstleistungen zunächst die Wirkung von ineffizienten institutionellen Rahmenbedingungen sowie mögliche Ursachen für Wettbewerbsstörungen oder sogar für ein Wettbewerbsversagen zu untersuchen. Darauf aufbauend werden notwendige Reformen aufgezeigt und ein angemessener Ordnungsrahmen abgeleitet, damit sich ein funktionsfähiger Wettbewerb zum Vorteil der zu versorgenden Menschen auf dem Markt für stationäre Altenpflege entfalten kann.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Stationäre Altenpflege
81,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Stationäre Altenpflege wird in entwickelten Volkswirtschaften wie Deutschland zukünftig noch bedeutsamer angesichts der Verschiebung der Alters- und der sich ändernden Familienstruktur. Derzeit ermöglicht eine obligatorische Pflegeversicherung, dass Leistungen empfangen werden, die durch Standards der finanziellen Träger weitgehend vorgegeben sind. Dabei sollte mit Inkrafttreten des Pflegeversicherungsgesetzes in Deutschland mehr Markt und Wettbewerb im Pflegesektor verwirklicht werden, sodass sich stärker differenzierte und effiziente Angebote in Pflegequalität und -preis zum Vorteil der pflegebedürftigen alten Menschen nachhaltig entwickeln. Hier setzt die Studie an. Ziel ist es, auf dem Markt für stationäre altenpflegerische Dienstleistungen zunächst die Wirkung von ineffizienten institutionellen Rahmenbedingungen sowie mögliche Ursachen für Wettbewerbsstörungen oder sogar für ein Wettbewerbsversagen zu untersuchen. Darauf aufbauend werden notwendige Reformen aufgezeigt und ein angemessener Ordnungsrahmen abgeleitet, damit sich ein funktionsfähiger Wettbewerb zum Vorteil der zu versorgenden Menschen auf dem Markt für stationäre Altenpflege entfalten kann.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Fremde Welt Pflegeheim
36,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie es in einem Altenpflegeheim zugeht, meint jeder von vornherein zu wissen. Die Autorin dagegen hat einmal genau hingesehen und entdeckt, wie spannend, erschreckend und aufregend die verborgenen Gesetze und Wirklichkeiten der Bastion Pflegeheim sind: von der Alltagsgestaltung über die Abwehr der Außenwelt und Vergangenheit, Distanzierungsrituale und Konfliktbewältigung bis zu häufig tabuisierten Bereichen wie Sexualität, Ekel und Grenzerfahrungen. Sie begab sich dazu bewusst in die "teilnehmend beobachtende" Position der Ethnologin, um das Alltägliche und Selbstverständliche neu wahrzunehmen, zu begreifen und zu beurteilen. Das Ergebnis sind überaus dichte und erschütternde Protokollnotizen, die von Reflexionen über die institutionellen Bedingungen strukturiert werden, unter denen Pflegende in der Altenpflege arbeiten. Sie zeugen außerdem von einer gründlichen und methodischen Selbstreflexion der Forschenden.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
"Schätzle hinsitze!"
50,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Nicht selten wird der Sprachgebrauch in der Pflege kritisiert. In Deutschland ist die Kommunikation in der institutionellen Altenpflege bislang in linguistischer Hinsicht dennoch "terra incognita". Das Ziel dieser Untersuchung ist es daher, das Gesprächsverhalten von Pflegekräften und BewohnerInnen auf der Grundlage authentischer Tonbandaufnahmen aus dem Pflegealltag so umfassend wie möglich zu beschreiben. Zu diesem Zweck werden sowohl qualitative als auch quantitative Methoden genutzt. Vor allem mittels der Gesprächsanalyse gelingt es der Autorin, verständnissichernde, höfliche, "babysprachliche" und herablassende Kommunikationsstrategien der Pflegekräfte herauszukristallisieren sowie die Routine und Tätigkeitsbezogenheit der Pflegekommunikation aufzuzeigen.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
"Schätzle hinsitze!"
49,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Nicht selten wird der Sprachgebrauch in der Pflege kritisiert. In Deutschland ist die Kommunikation in der institutionellen Altenpflege bislang in linguistischer Hinsicht dennoch "terra incognita". Das Ziel dieser Untersuchung ist es daher, das Gesprächsverhalten von Pflegekräften und BewohnerInnen auf der Grundlage authentischer Tonbandaufnahmen aus dem Pflegealltag so umfassend wie möglich zu beschreiben. Zu diesem Zweck werden sowohl qualitative als auch quantitative Methoden genutzt. Vor allem mittels der Gesprächsanalyse gelingt es der Autorin, verständnissichernde, höfliche, "babysprachliche" und herablassende Kommunikationsstrategien der Pflegekräfte herauszukristallisieren sowie die Routine und Tätigkeitsbezogenheit der Pflegekommunikation aufzuzeigen.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Fremde Welt Pflegeheim
34,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie es in einem Altenpflegeheim zugeht, meint jeder von vornherein zu wissen. Die Autorin dagegen hat einmal genau hingesehen und entdeckt, wie spannend, erschreckend und aufregend die verborgenen Gesetze und Wirklichkeiten der Bastion Pflegeheim sind: von der Alltagsgestaltung über die Abwehr der Außenwelt und Vergangenheit, Distanzierungsrituale und Konfliktbewältigung bis zu häufig tabuisierten Bereichen wie Sexualität, Ekel und Grenzerfahrungen. Sie begab sich dazu bewusst in die "teilnehmend beobachtende" Position der Ethnologin, um das Alltägliche und Selbstverständliche neu wahrzunehmen, zu begreifen und zu beurteilen. Das Ergebnis sind überaus dichte und erschütternde Protokollnotizen, die von Reflexionen über die institutionellen Bedingungen strukturiert werden, unter denen Pflegende in der Altenpflege arbeiten. Sie zeugen außerdem von einer gründlichen und methodischen Selbstreflexion der Forschenden.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Abriss, Umbau, Renovierung?
19,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Wandel des deutschen Modells des Kapitalismus wird hier eingeordnet in die vergleichende Analyse der Entwicklungspfade und Wohlfahrtsmodelle in zehn EU-Ländern.Die "Welten des Kapitalismus" sind in Bewegung. Das Verblüffende: Pfadkontinuität wird durch erheblichen institutionellen Wandel sichergestellt. In Großbritannien - im Gegensatz zu neoliberalen Leitbildern - durch Einführung des gesetzlichen Mindestlohns, Investitionen in Bildung und Gesundheit und aktive Wirtschaftspolitik. In Schweden - entgegen traditioneller Modelle egalitärer Verteilungsverhältnisse - durch Flexibilisierung der solidarischen Einkommenspolitik.Deutschland ist hingegen vom Pfad abgekommen. Die "koordinierte Marktwirtschaft" mischt sich mit Charakteristika des "liberalen Kapitalismus". Eine Kombination, die ihre wettbewerbspolitische Überlegenheit ausspielt? Oder ein Hybridprodukt, das es künftig weder zu hohen Beschäftigungsquoten noch zur Begrenzung von Armut bringt?In diesem Buch werden die Kernfelder des Umbruchs in Deutschland unter die Lupe genommen. Aus der Analyse wird ein alternativer Zukunftspfad sichtbar: ein Modell, das staatliche und tarifvertragliche Regulierung neu ausbalanciert und das die Veränderung der Geschlechterrollen mithilfe sozialer Investitionen für die Entfaltung emanzipatorischer Potenziale offensiv nutzt.Die untersuchten Branchen:• Automobilindustrie: Globalisierungsdruck auf den Zentralbereich der Exportmaschinerie• Bauindustrie: Druck der europäischen Arbeitskräftewanderung• ÖPNV: Erosion der Ankerrolle des öffentlichen Dienstes• Altenpflege: durch Markt und informelle Arbeit durchzogene "Modernisierung" des Wohlfahrtsregimes• Einzelhandel: Kappen des Zusammenhangs von Produktion und Konsum, Billig-Strategien und das Schleifen des Tarifsystems.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot