Angebote zu "Notfälle" (9 Treffer)

Akute Notfälle in der Altenpflege
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Medizinische Notfälle im Altenheim: Tagtäglich werden Pflege- und Betreuungskräfte mit Situationen wie Stürzen, akuten Schmerzen oder einem Atemstillstand konfrontiert. Dann gilt es die richtigen Entscheidungen zu treffen, um schnell und lebensrettend zu handeln! Dieses Buch hilft: mit der standardisierten, prioritätengeleiteten Vorgehensweise, orientiert an den Leitsymptomen. Alle Maßnahmen und Prozessschritte lassen sich auf jede Notsituation anwenden und vermitteln Sicherheit: - bei der Ersteinschätzung und beim Absetzen des Notrufs, - bei den Maßnahmen der Ersten Hilfe und - bei der Übergabe des Patienten an das notfallmedizinische Personal. Praxisbeispiele machen wichtige Notfallmaßnahmen anschaulich, juristischer Rat gibt Sicherheit. So haben Pflege- und Begleitkräfte das aktuelle Wissen schnell parat.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot
Akute Notfälle in der Altenpflege als Buch von ...
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Akute Notfälle in der Altenpflege:Symptome richtig erkennen - sicher reagieren. Was Pflegekräfte wissen müssen! David J. Gräter

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 31.05.2019
Zum Angebot
Akute Notfälle in der Altenpflege als eBook Dow...
18,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(18,99 € / in stock)

Akute Notfälle in der Altenpflege:Symptome richtig erkennen - sicher reagieren. Was Pflegekräfte wissen müssen! Pflege Praxis David J. Gräter

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.05.2019
Zum Angebot
Taschenwissen Altenpflege
17,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Basiswissen der Altenpflege praktisch für die Kitteltasche: Praxisnahes Wissen schnell zur Hand sowie konkrete Tipps zu Handlungsabläufen und häufigen Krankheitsbildern, zur Patientenbeobachtung bzw. -überwachung bietet dieses kompakte Nachschlagewerk speziell für Auszubildende, frisch examinierte Pflegekräfte und Wiedereinsteiger in der Altenpflege. Auf das Wesentliche reduziert, übersichtlich mit zahlreichen Abbildungen, Tabellen und Schemata sowie Merkekästen liefert jede Karte punktgenau das benötigte Wissen, z.B. zu den Themen: Absaugen, Infusionen, Injektionen, Krankheitsbilder, die häufig in der Altenpflege zu finden sind, wie Demenz, Dekubitus, Diabetes, Inkontinenz, Magensonde und PEG, Notfall und Reanimation, Schmerz und -einschätzung, Prophylaxen (Dekubitus-, Kontraktur-, Sturz,- Pneumonie-, Sturz- und Trombosepropphylaxe) und Positionierung, Wundversorgung sowie Zentralvenöse Zugänge. Taschenwissen Altenpflege ist von A bis Z geordnet und mit ausführlichem Stickwortregister versehen - so finden Sie schnell das Gesuchte. Die praktische Spiralbindung ermöglicht Ihnen einfaches Blättern. Finden Sie kurz und knapp Antwort direkt am Patientenbett: Welche Materialien muss ich bereit legen, wie bereite ich eine Pflegmaßnahme vor und führe sie korrekt durch, welche Normwerte und pathologischen Werte für besp. Blutzucker oder Blutdruck gibt es? Mit Taschenwissen Altenpflege können Sie sich bei allen Pflegehandlungen sicher fühlen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot
Der Ideenkoffer für die Altenpflege
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Karten-Set mit schnellen Aktivierungsideen für Senioren mit und ohne Demenz, für Fachkräfte in Altenpflege, Demenzbetreuung und Seniorenarbeit +++ Bestimmt kennen Sie das Problem: Sie möchten eine abwechslungsreiche Betreuungsrunde anbieten, die den Senioren Spaß macht, aber Ihnen wollen einfach nicht die richtigen Ideen einfallen. Mit diesem Karten-Set sind Sie für jeden (Not-)Fall gerüstet: Die 32 Karten geben Ihnen vielfältige und methodenreiche Aktvierungsideen für alle Fälle an die Hand. Lösen Sie die Schraube des Karten-Sets, können Sie einzelne Karten herausnehmen oder neu sortieren. So können Sie die einzelnen Karten flexibel miteinander kombinieren und die Ideen immer wieder neu und anders einsetzen. Das Begleitheft enthält nicht nur zusätzliche Tipps und Hinweise zum Einsatz des Karten-Sets, es erklärt auch, wie Sie den kurzzeitigen Knoten im Kopf lösen und neue Ideen entwickeln können. Von fertigen Betreuungsrunden bis zu schnellen Einzelideen, von Bewegungsübungen über Gedächtnistraining bis zur Sinneswahrnehmung: Mit diesem Karten-Set haben Sie immer einen bunten Ideen-Blumenstrauß für die Gruppenrunde oder die Einzelaktivierung parat, den Sie schnell und unkompliziert einsetzen können.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot
Leitfaden Altenpflege
31,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Hier finden Sie alles, was Sie in Theorie und Praxis für die stationäre oder teilstationäre Altenpflege brauchen. Anschaulich, kompakt und absolut praxisnah werden alle wichtigen Aspekte zu Betreuung, Begleitung und Pflege des alten Menschen vermittelt. Das Buch orientiert sich an den alltäglichen Anforderungen der Berufspraxis in den unterschiedlichen Arbeitsfeldern. Der Leitfaden Altenpflege ist damit das ideale Nachschlagewerk für die tägliche Arbeit, vor allem für junge Berufskollegen und Auszubildende. Aber auch erfahrene Helfer in der Altenpflege erhalten wichtige Anregungen und Tipps, zum Beispiel zu Unterstützungsmöglichkeiten bei der Lebensgestaltung alter Menschen. Auch bei der Dokumentation erhalten Sie Unterstützung - die neue Dokumentationskultur (SIS) ist integriert. Das erwartet Sie im Leitfaden Altenpflege: Tipps für die tägliche Arbeit, Unterstützung bei den ABEDL, Pflege- und Arbeitstechniken speziell für die Altenpflege, Hinweise zum Umgang mit Medikamenten, Pflegehinweise bei den wichtigsten Erkrankungen, Gerontopsychiatrische Erkrankungen, Pflege und Betreuung sowie Erste Hilfe bei Notfällen. Neu in der 6. Auflage: Die neue Dokumentationskultur (SIS) ist integriert. Komplett überarbeitete Gliederung für schnelleres Auffinden der relevanten Informationen, neues (didaktisches) Kasten-Element ´´Konsequenzen für die Praxis´´. Ausgebaute und erweiterte Kapitel ´´Soziale Betreuung´´, ´´Demenz´´ und ´´Gerontopsychiatrie´´. Die Themen ´´Therapeutische Konzepte´´ und ´´Prophylaxen´´ sind jeweils in einem eigenen Kapitel zusammengefasst. Alle Inhalte sind überarbeitet und aktualisiert, aktuelle Expertenstandards sind berücksichtigt sowie 100 zusätzliche Abbildungen, erstmals vierfarbig.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot
MaiMed Coat Protect, Schutzkittel aus Vlies, gr...
5,83 € *
zzgl. 4,99 € Versand

MaiMed Coat Protect Schutzkittel Produkteigenschaft - Schutzkittel aus Polypropylen-Vliesstoff - 26g/m² Qualität - Verschlussbänder am Hals und an der Taille - elastischer Ãrmelabschluss - leicht und atmungsaktiv - luftdurchlässig und temperaturausgleichend - feuchtigkeitsabweisend - sterilisierbar: EO; R Anwendung Zum Schutz vor Keimverschleppung auf Notfall- und Isolationsabteilungen sowie in der Altenpflege und im Krankenhaus für Personal, Patienten und Besucher. eClass: 40-01-18-01 Â

Anbieter: discount24
Stand: 22.04.2019
Zum Angebot
Coat Protect COMFORT, Schutzkittel aus Vlies, g...
12,09 € *
zzgl. 4,99 € Versand

MaiMed Coat Protect COMFORT Schutzkittel Produkteigenschaft - Schutzkittel aus Polypropylen-Vliesstoff - 35g/m² Qualität - 136 x 140cm (fällt gröÃer aus als der Standard Kittel) - Verschlussbänder am Hals und an der Taille - elastischer Ãrmelabschluss - leicht und atmungsaktiv - luftdurchlässig und temperaturausgleichend - feuchtigkeitsabweisend - sterilisierbar: EO; R Anwendung Zum Schutz vor Keimverschleppung auf Notfall- und Isolationsabteilungen sowie in der Altenpflege und im Krankenhaus für Personal, Patienten und Besucher. eClass: 40-01-18-01 Â

Anbieter: discount24
Stand: 22.04.2019
Zum Angebot
Ethikkomitee im Altenpflegeheim (eBook, PDF)
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Einführung Wenn man ein Buch vorlegt, das sich mit ethischen Problemen im Altenpflegeheim befasst, so steht man zunächst vor der Frage, ob einem solchen Vorhaben nicht eine ausführliche Abhandlung zu unserem Umgang mit dem alten Menschen und eine Darstellung der stationären Altenhilfe vorausgehen müssten. Die höchst umfangreiche Beschäftigung unterschiedlicher Wissenschaften mit dem Alter (und der Altersmedizin) zeigt allerdings ein ebenso umfangreiches Bild vom alten Menschen und von gesellschaftlichen Altersbildern. Daniel Schäfer macht in seiner sehr aufschlussreichen Darstellung von Alter und Krankheit in der Neuzeit darauf aufmerksam, dass die ´´Geburtstunde der Geriatrie´´ zwar am Beginn des 20. Jahrhunderts liegt, dass jedoch bereits 2000 Jahre früher einige Aspekte der Alterskrankheiten Teil der medizinischen Literatur waren. Diese Tatsache deutet daraufhin, dass es über die Jahrhunderte hinweg zeitlos aktuelle Problemfelder zum Umgang mit dem Alter, nicht zuletzt mit Blick auf ethische Fragen, gibt, dass aber die Lösungen, wie so oft, epochenspezifisch gesucht wurden. Alter als Ursache von Krankheit und Armut ist beispielsweise ein gleichermaßen gesellschaftlich wie medizinisch-pflegerisch geprägtes Bild. Dies gilt erst recht für die Entwicklung von der ´´Siechenanstalt´´ hin zur modernen stationären Altenpflege und die Entstehung des Wohlfahrtsstaates, einschließlich der damit verbundenen Veränderungen medizinischen und pflegerischen Handelns am alten Menschen. Diese Komplexität lässt sich jedoch im Rahmen des vorliegenden Buches nicht zufriedenstellend darlegen. Auch wenn wir in der Ethikberatung im Altenpflegeheim immer wieder - zumeist unausgesprochen - die gesellschaftlichen wie die medizinisch-pflegerischen Urteile über das Alter und den alten Menschen weitertragen oder ansprechen und infrage stellen, so haben wir uns doch entschieden, uns an dieser Stelle auf das engere Thema der Einrichtung eines Ethikkomitees in der stationären Altenpflege zu beschränken. Der Grund für unsere Bemühungen, nämlich die Zuwendung zum alten Menschen mit seinen jeweils altersentsprechenden und ganz individuellen Bedürfnissen, darf dabei allerdings nicht in Vergessenheit geraten. In Anlehnung an Franz Josef Illhardt sollen fünf Punkte als Grundlage unserer Arbeit vorausgeschickt werden: - Ethikberatung im Altenpflegeheim verlangt Sensibilität und Kompetenz im Umgang mit der Lebenswirklichkeit alter Menschen. - Ethikberatung im Altenpflegeheim verlangt eine Vernetzung der Disziplinen. - Ethikberatung im Altenpflegeheim verlangt einen interdisziplinären Austausch. - Ethikberatung im Altenpflegeheim muss die Spannung zwischen den Generationen akzeptieren und das gegenseitige Verständnis fördern. - Ethikberatung im Altenpflegeheim ist mitverantwortlich für Sozialmoral. Ein Buchstabenspiel möge zudem als Hinweis auf die Grundlage unserer Arbeit dienen: Die Begriffe Altenheim und Teilnahme bilden ein Anagramm, das unsere Aufmerksamkeit verdient! Die heutigen Einrichtungen der stationären Altenhilfe und Altenpflege haben recht unterschiedliche Formen, die ebenso unterschiedliche Probleme aufwerfen können. Ein Altenwohnheim (oftmals auch als Seniorenheim oder Wohnstift bezeichnet) mit kleinen, in sich abgeschlossenen Wohnungen, aber der Sicherheit, im Notfall versorgt zu sein, bietet andere Möglichkeiten der Eigenständigkeit als ein Altenheim mit Zimmer oder kleiner Wohnung und einer Versorgung über das Haus. Schließlich gibt es das Altenpflegeheim mit Einzel- oder Doppelzimmer (seltener Mehrbettzimmer), das für Pflegebedürftige eine Langzeitbetreuung gewährleistet. Bei privaten, freigemeinnützigen und öffentlichen Trägern (insgesamt 11.029) waren im Jahr 2007 durchschnittlich circa 73 Pflegeplätze pro Heim verfügbar, die Gesundheitsberichterstattung des Bundes gibt für das Jahr 2009 bei insgesamt 11.634 Trägern eine Gesamtzahl von 845.007 Plätzen an, was ungefähr der gleichen Durchschnittszahl an Pflegeplätzen entspricht. Da unsere Projekte sich auf die Situation in den Altenpflegeheimen (zumeist mit Langzeitpflege) beziehen, wirft der Begriff ´´Heimbewohner´´ (welcher der Sprachregelung im Altenpflegeheim entspricht) die Frage auf, ob er der tatsächlichen Situation überhaupt angemessen ist oder ob ein Begriff wie beispielsweise ´´chronisch kranke Pflegebedürftige´´ die besondere Vulnerabilität der betroffenen Menschen deutlicher zum Ausdruck bringt. Das Altenpflegeheim ist für die Heimbewohner jedoch auch Wohnstätte, und wir

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot